„Kritische Siedezustände“ im Reaktor des AKW Leibstadt

ZoA fordert: Kein Anfahren des AKW bevor die Ursachen geklärt sind Beunruhigendes meldete das Schweizer TV-Magazins „Rundschau“ am Mittwoch 1.Februar 2017: Im Reaktor des Atomkraftwerks Leibstadt ist es in den letzten Jahren zu kritischen Siedezuständen gekommen, weil die Kühlung der Brennstäbe aus ungeklärter Ursache zeitweise versagt hatte. Dennoch wollen die Betreiber den Reaktor Mitte Februar … Weiterlesen „Kritische Siedezustände“ im Reaktor des AKW Leibstadt